SK 15 S29 – Romance II

 

Das Boot wurde 1941 von der Roxen Werft in Linköping für Evert Andersson nach Plänen von Harry Becker gemäß den Vorschriften für Schärenkreuzer von 1925 und 35 gebaut.

 

Harry Becker aus Karlsborg am Vätternsee hat mehrere erfolgreiche 15er, 22er und 30er Schärenkreuzer entworfen. Das Boot hat mit „Romance I“ einen erfolgreichen Vorgänger. Mit diesem 1937 gebauten Entwurf ebenfalls von Becker (10 x 1,70 m) hatte Evert Andersson die 15er-Klassenmeisterschaft gewonnen.

 

10,29 m lang, Breite 1,80 m, Tiefgang 1,20 m, Verdrängung 1,19 t. Bauweise: Mahagoniplanken auf Eichenspanten mit einem Deck aus Oregon Pine

 

„Romance II“ hatte im Lauf der Zeit fünf schwedische Eigner und wurde 2012 von Hans Milz im südschwedischen Karlskrona gekauft. Es bestehen freundschaftliche Verbindungen zu den letzten schwedischen Eignern, die mit gegenseitigen Besuchen in Karlskrona und Lemkenhafen gepflegt werden.

 

Leider gibt es in Schweden ein nachlassendes Interesse am 15er. Umso erfreulicher ist es, daß die Klasse mit bislang drei liebevoll restaurierten, erhaltenen und großem Vergnügen gesegelten Booten im Schärenkreuzer“nest“ Lemkenhafen eine Heimat findet.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Eingetragen ins Vereinsregister Burg/Fehmarn am 24. August 1967