Swede 55 „Gamle Swede“

 

Der Bootstyp wurde 1975 von Knud Reimers für Segler des Stockholmer KSSS als größere Schwester des beliebten S30 entwickelt.

 

16 m lang, 3 m breit, 2 m Tiefgang, nominell/vermessen 55 qm (daher die Typenbezeichnung), real mit Groß und Fock 74 qm am Wind, circa 8,5 t schwer. Gfk-Rumpf mit Balsa Hirnholz Sandwich-Deck. Das Boot bietet bis vor den Mast Stehhöhe und sieben Kojen.

 

Swede 55 ist etwas breiter, hochbordiger und deutlich schwerer als ein klassischer 55er-Schärenkreuzer und hat eine moderne Kiel- und Ruderform.

 

Der Bootstyp machte bei Langstrecken-Regatten an dem Atlantik und Pazifik von sich reden. Schwesterschiffe segeln in Skandinavien, England, den USA, Guam und Südafrika.

 

Der Eigner wurde durch Schlank & Rank auf den SVLF aufmerksam. Seit 2015 ergänzt „Gamle Swede“ die Flotte der Schlanken und Ranken von Lemkenhafen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Eingetragen ins Vereinsregister Burg/Fehmarn am 24. August 1967